Braveheartbattle 2012

Wie kam es eigentlich zur Teilnahme am Braveheartbattle 2012? Ein Freund von uns nahm 2011 schon als Einzellaüfer teil. Eine weile nach dem Battle traff man sich und er meinte nur das wir 2012 ja mit einem Team an den Start gehen könnten. Nach kurzer überlegung beschlossen wir die Hölle gemeinsam zu durchqueren. Unser Team bildete sich aus lauter Geocacher (wer nicht weiß was Geocaching ist einfach mal Googlen) die gerne T5 Caches machen. Also wurde beschlossen das wir mit dem Teamnamen T*5 Team Leiblachtal an den Start gehen werden. Das Logo wurde dann von Florian Küng in Auftrag gegeben und was raus kam seht ihr bei den Fotos. Gemeinsam liefen wir dann am 10. März in einer Zeit von 3h 51min geschlossen und ohne Verletzungen über die Ziellinie. Danke nochmal an alle Teammitglieder und vorallem unseren mitgereisten Fans für die Unterstützung.

Braveheartbattle 2013

Wir haben bei der ersten Teilnahme 2012 Blutgeleckt und es war schnell klar das wir 2013 wieder an den Start gehen werden. Dieses mal mit Veränderungen: Neue Teammitglieder, neuer Teamname, neues Teamtrikot aber immer noch der alte Biss, Ehrgeiz, Wille und Teamgeist. Wir freuen uns das wir 2013 auch eine Frau imTeam haben die mit uns an den Start geht. Warum heißen wir überhaupt Cool Runnings Vorarlberg +1? Wie ihr vielleicht auf dem Logo schon gesehen habt ist darauf ein kleiner Fleck mit den Nationalfarben von Deutschland zu sehen. Das Team besteht aus 9 Vorarlberger (A) und 1 Deutscher und deshalb das +1 hinten dran.

Auch 2013 ist unser Motto

YOU´LL NEVER WALK ALONE / Eine(r) für alle und alle für eine(n)


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!